Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Die Projekttage an der Schickhardt waren ein voller Erfolg

405 Schüler:innen der Schickhardt Realschule, von der 5. bis zur 9. Klassenstufe, beteiligten sich an den dreitägigen Projekttagen.

Jeder durfte sich selbst für ein Projekt anmelden, für das er/sie sich interessierte. So konnten die Schüler:innen zwischen Themen wie Nachhaltigkeit in den Projekten "Naturkosmetik", "Insektenhotels" und "Upcycling von Müll", aber auch zwischen Themen wie Selbstbewusstsein stärken, Kunst, Tanzen und Sport wählen. Hierzu gab es Projekte wie "Selbstverteidigung", "Trendsportarten", "Tonen", "Salsa tanzen" und vieles mehr. Außerdem gab es Projekte zum Thema Berufsorientierung und Handwerk, aber auch aktuelle Trends wie Filme drehen, Streetstyles, Escape Games, Handlettering und viele weitere Projekte. Oft waren auch außerschulische Partner bei den Projekten anwesend, sodass Experten wie ein Imker oder die Auszubildenden der Firma stoba den Schüler:innen die Inhalte näher bringen konnten. Durch die offenen Klassenzimmer konnten die Teilnehmer:innen alle Projekte besuchen und einen Einblick erhalten, was in den anderen Projekten erlebt wurde. Außerdem konnten die Schüler:innen sich für ganz unterschiedliche Bereiche begeistern, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten entdecken und erkennen, wie wichtig Themen wie beispielsweise das Thema Nachhaltigkeit ist.
Das Fazit der Schüler:innen ergab: "Es hat mega Spaß gemacht - können wir das öfters machen?" So waren die ersten Projekttage der Schickhardt Realschule ein voller Erfolg!